2013 Jagst Bühler den Kocher - arcor-kompass-trophy.de

Startseite Saisonaufgabe Teilnehmer Termine 2014 Platzierungen Impressionen 2014 Bergisches Land 2014 Gödlau 2014 Taunus 2014 Thüringer Wald und Hessische Rhön 2013 Jagst Bühler den Kocher 2013 Entlang der Weser 2013 Lausitzer Riesen II 2013 Schottenring 2012 Lausitzer Riesen 2012 Die Spur der Nibelungen 2012 Barbarossas Bart 2012 Jagst Bühler den Kocher Links Videos

Jagst Bühler den Kocher

Jagst Bühler den Kocher oder wie war das ?

Die „Kegelklause“ in Altkrautheim war für einige keine unbekannte Unterkunft, doch die Wettervorhersage war erheblich besser als für den letzten Samstag im Oktober 2012.
Und so starteten 16 Motorräder und insgesamt 18 Teilnehmer ( kein Auto dabei !) [Anm. der Redaktion: tztztz…außer dem Saab-Oldie von Johannes - incl.Trailer!] um 09:30 Uhr zur letzten Arcor-Kompass-Trophy-Tour 2013 durch das Hohenloher Land.

Zunächst ging es -mit einer kurzen Tankpause– Jagst aufwärts bis Langenburg, dann über die A6 und die Bühler ( hat wohl keiner registriert… ) hinweg, nach zwei Serpentinen links ab nach Tüngental und weiter nach Matheshörlebach.
Zwischen diesen beiden Orten riss die Kolonne plötzlich ab: Durch eine dumme Verkehrssituation kam es innerhalb der Gruppe zu einem leichten Auffahrunfall, der allerdings so heftig war, dass ein Motorrad zunächst nicht weiter fahren konnte.
Doch dank Universalreparaturmittel Kabelbinder war die Maschine nach einer Stunde wieder fahrtüchtig.

Ob des Zeitverlustes wurde nach einer erneuten Überquerung der Bühler ( hat wohl wieder keiner registriert… ) ein Streckenabschnitt entlang der Bühler ( da hätte man sie dann bemerkt… ) abgeschnitten und nach Frankenhardt-Gründelhardt über Obersontheim direkt Schwäbisch Hall angesteuert. Die dabei erneute Überquerung der Bühler konnte man dieses Mal anhand von Schilder registrieren…

Nach erneutem Tankstopp, der auch der Vorbestellung des Mittagessens diente und von vielen kleinen Mädels und Jungs anderweitig genutzt wurde, ging es über Oberrot nach Mainhardt- Bubenorbis in die Sonne, wo unser Mittagessen schon wartete.
Bei herrlichem Sonnenschein genossen wir es im Biergarten.
Dies war mit knapp 500 m ü. N. N. der höchste Punkt der Tour !

Gesättigt fuhren wir über Öhringen nach Ohrnberg an der Kocher ( gaaanz lange Kurven ! ), überquerten diese bei Sindringen, um auf einer kurzen, kurvigen Straße den Buckel zwischen Kocher und Jagst zu genießen und nach Jagsthausen zu gelangen, wo schon die Kaffeepause anstand.

Auf Apfel- und Käsekuchen folgten einige schnelle Kurven nördlich der Kocher unter Ausnutzung der An- und Abstiege zum Fluss, wobei auch der Ort Berlichingen und das Kloster Schöntal durchfahren wurden.

Nach einer letzten Kreuzung der Kocher bei Marlach ging es über die letzten Serpentinen zurück nach Altkrautheim in die „Kegelklause“.

Es war keine spektakuläre Tour, das gibt die Gegend einfach nicht her, und einige Straßen waren in nicht sehr gesäßfreundlichem Zustand, aber landschaftlich sehr abwechslungsreich und doch mehr Serpentinen als im Harz !
Den Teilnehmern hat es jedenfalls gefallen.

Vielen Dank an das Team von der Kegelklause, das uns mit üppigen Mahlzeiten und pünktlichem Frühstück gut versorgt hat.


Mögen alle Freunde der Arcor-Kompass-Trophy gut durch den Winter kommen und dann:
Auf ein Wiedersehen in 2014 !

Carsten

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.















































 

13.08.2013

Liebe Freundinnen und Freunde der Arcor-Kompass-Trophy,
hier die Daten für unsere letzte Sternfahrt dieser Saison, Carsten möchte uns die Tour auch noch einmal bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen erleben lassen!
Jagst Kocher den Brühler am 28.09.2013

Kegelklause <>
Mühlweg 2
74238 Krautheim
Tel.: 06294 303

Reservierungen bitte nur telefonisch, Mo - Fr ab 17:00 Uhr für die Tour am
28.09.2013 Kennwort ARCOR
Einzelzimmer p. P. u. Nacht 29 Euro incl. Frühstück
Doppelzimmer p. P. u. Nacht 25 Euro incl. Frühstück
Anreise - auf 17:00 Uhr anpeilen - weil die Kegelklause dann erst öffnet!
Ich freu mich schon - und vielleicht können wir ja mittags bei schönem Wetter sogar draußen vor der Sonne in der Sonne sitzen.
Liebe Grüße aus dem Trophy-Sekretariat
Madeleine